Endlich metallfrei! Zahnersatz mit dem modernen Hochleistungswerkstoff PEEK

6. Juli 2018 | Duo Dental Zahntechnik

Sie wünschen sich einen komplett metallfreien Zahnersatz? Dann kann der moderne Hochleistungskunststoff PEEK zum Material der Wahl werden. Wir von Duo Dental Zahntechnik erstellen zusammen mit unseren Zahnarztkunden für viele Patienten metallfreien PEEK-Zahnersatz.

Kein Metall im Mund!

Wer einen neuen Zahnersatz benötigt, steht vor vielen Fragen. Eine wichtige Frage, die sich vor allem Patienten mit Unverträglichkeiten oder Allergien stellen, ist die nach dem Material. Viele metallische Legierungen kommen für sie bzw. ihren Zahnersatz nicht in Frage. Doch nicht nur Allergie-Patienten sprechen sich gegen metallische Legierung im Mund aus.

Auch Menschen, die Wert auf Ganzheitlichkeit und Biokompatibilität legen, wünschen sich metallfreien Zahnersatz. Hierfür gibt es verschiedene Werkstoffe, z. B. Vollkeramik, Zirkonoxid und seit einiger Zeit das innovative Hochleistungspolymer PEEK (Polyetheretherketon).

PEEK als knochenähnliches Gerüstmaterial

PEEK als Hochleistungspolymer wird in der Humanmedizin seit vielen Jahren verwendet, ist bewährt und wissenschaftlich anerkannt.

Aufgrund seiner guten mechanischen Eigenschaften, der hohen Temperatur- sowie der chemischen Beständigkeit wird PEEK in der Chirurgie/Orthopädie als Knochenersatzmaterial für künstliche Kniescheiben, Zwischenwirbelkörper oder Hüftprothesen verwendet. Das Hochleistungspolymer verdrängt die bisher traditionell verwendeten Materialien Titan und Aluminium immer mehr aus der Orthopädie – Tendenz steigend.

Seit einigen Jahren wird PEEK nun auch in der Zahnmedizin immer populärer. Gründe sind die exzellente Biokompatibilität, kombiniert mit knochenähnlichen Eigenschaften. Die Gerüste für den Zahnersatz lassen sich aus industriell hergestellten PEEK-Blanks CAD/CAM-basiert im Dentallabor herstellen. Die Grundlage bildet immer ein individuell für den Patienten erstellter Datensatz.

PEEK für Zahnersatz

PEEK kann gegenüber einigen traditionell in der Zahnmedizin verwendeten Materialien wie Gold oder Nichtedelmetall einige Vorteile für sich verzeichnen:

  • PEEK ist korrosionsfrei, röntgentranspare.
  • PEEK weist eine knochenähnliche Elastizität auf.
  • Die hohe Verträglichkeit des Materials im menschlichen Körper verleiht PEEK zudem einen besonderen Status.
  • PEEK kann als Gerüstmaterial z. B. für einen herausnehmbaren Zahnersatz mit Doppelkronen oder Steg verwendet werden.
  • Für Inlays, Kronen und Brücken empfehlen wir in der Regel, auf einen keramischen Werkstoff zurückzugreifen, der ebenfalls eine hohe Biokompatibilität hat.

PEEK ist ein vielversprechendes, modernes Material, das wir bei Duo Dental Zahntechnik oft verarbeiten. Grundsätzlich gilt es, immer Indikationsbezogen zu beurteilen, welches Material für den neuen Zahnersatz geeignet ist. Hier berät der Zahnarzt – oft mithilfe unserer zahntechnischen Expertise – über die verschiedenen Möglichkeiten.

Zurück