Konzepte, Lösungen und Materialien

Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit der modernen Zahntechnik überraschen. Bei uns arbeiten viele Spezialisten für alle Bereiche der Zahntechnik. Zahnärzte erhalten von Duo Dental „alles aus einer Hand“. Es ist die Symbiose aus traditioneller Handarbeit und moderner Technologie, die zu einem erfolgreichen Ergebnis und somit zu einem zufriedenen Patienten führt.


festsitzender-zahnersatz

Festsitzender Zahnersatz

Bei der Herstellung von Kronen- und Brückengerüsten vertrauen wir der CAD/CAM-Technologie. Wir arbeiten mit modernen Hochleistungs-Fräsmaschinen, die eine konkurrenzlose Präzision bieten. Speziell geschulte Experten sichern die reproduzierbaren Arbeitsabläufe.

Je nach Indikation und Patientenbedürfnis erfolgt die individuelle Verblendung oder die monolithische Fertigung.

Material: Ob Vollkeramik, Metall-Legierung oder modernes Hochleistungspolymer – wir arbeiten ausschließlich mit hochwertigen Fräsblanks, die eine hohe Materialreinheit und damit für Sie als Zahnarzt eine Sicherheit bieten.

 

Abnehmbarer Zahnersatz

Erneut ist es die Ausgangssituation, die uns den Weg weist. Lassen Sie uns gemeinsam nach dem optimalen prothetischen Konzept für Ihren Patienten suchen. Gerade in der Kombinationsprothetik führen viele Wege zum Ziel „neue Zähne“. Wir sagen Ihnen gern, welche Art der Verankerung wir als ideal erachten, zum Beispiel Teleskope, Geschiebe, Stege oder doch die „einfache“ Klammerprothese.

Bei der Herstellung setzen wir auf die CAD/CAM-Technologie und arbeiten mit unseren modernen Hochleistungs-Fräsmaschinen, die eine konkurrenzlose Präzision bieten. Auch die Totalprothetik gehört zu unserem Arbeitsalltag. Unsere Erfahrung auf dem Gebiet ist komplex – die bewährten Konzepte (zum Beispiel nach Prof. Gutowski) sind uns vertraut und führen uns auf sicherem Weg zum Ziel.

Material: Sprechen Sie uns an! Unsere Materialpalette ist komplex. Kunststoff, edelmetallfreie Legierung, Titan, Zirkonoxid, Galvano oder Hochleistungspolymer (PEEK) – es gibt kaum einen Werkstoff, den wir nicht verarbeiten. Hochwertige Fräsblanks gewähren eine hohe Materialreinheit und sichern die Langlebigkeit.

 

Implantologie

Die Implantologie nimmt bei Duo Dental einen hohen Stellenwert ein. Geschulte Zahntechniker decken von der Einzelzahnversorgung bis zur komplexen Vollrekonstruktion alle implantatprothetischen Indikationen ab. Pfeiler sind eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit, die konzeptionelle Planung und die optimale Fertigungstechnologie.

Navigierte Implantologie

Seit mehr als zwanzig Jahren arbeiten wir mit Implantat-Planungsprogrammen und können Sie mit dieser fundierten Erfahrung optimal unterstützen.

Stellen Sie sich vor:

  1. Sie senden uns ein DVT-Bild.
  2. Wir digitalisieren das Set-up (prothetisches Ziel), überlagern in der Software die Daten des DVT mit den Daten des Set-up und evaluieren die optimale Implantatposition.
  3. Sie erhalten den Planungsvorschlag, gleichen die Implantatposition mit den anatomischen Gegebenheiten ab und verschlüsseln die Planung.
  4. Wir fertigen eine hochpräzise Bohrschablone, mit der Sie die Implantate sicher und schnell inserieren können.

Das ist Teamwork!

Sofortversorgung

Bei Bedarf fertigen wir zum Zeitpunkt der Implantation eine provisorische Versorgung, die dem Patienten sofort inkliniert werden kann.

 

Implantatprothetik

Auch hier bieten wir Ihnen diverse Versorgungskonzepte und Materialien. Sprechen Sie uns an!

  • Individuell gefräste Abutments aus Titan und Zirkonoxid gehören für uns zum Goldstandard.
  • Aber auch konfektionierte Aufbauten können sicher zum Ziel führen.
  • Gern unterstützen wir während der Einheilphase beim Weichgewebemanagement mit einem individuellen Gingivaformer.
  • Um Ihnen eine Basis für die präzise Abformung geben zu können, fertigen wir auf Wunsch individuelle Abformpfosten.

Für die definitive implantatprothetische Versorgung bieten wir verschiedene Konzepte.

  • Für Einzelzahnimplantate im Seitenzahngebiet empfehlen wir oft monolithische Kronen aus Vollkeramik, Hybridkeramik oder einer hochwertigen NEM-Legierung.
  • Im Frontzahnbereich favorisieren wir mit Vorliebe geschichtete Kronen.
  • Bei herausnehmbaren implantatprothetischen Versorgungen bevorzugen wir Teleskop- oder Stegkonstruktionen. In vielen Fällen kann so im Oberkiefer eine gaumenfreie Restauration gefertigt werden. Ihre Patienten werden es Ihnen danken, denn der Tragekomfort erhöht sich um ein Vielfaches.

Material: Edelmetallfreie Legierung, Titan, Zirkonoxid, Lithium-Disilikat-Keramik (IPS e.max), Galvanogold oder Hochleistungspolymer (PEEK) – es gibt kaum einen Werkstoff, den wir nicht verarbeiten. Hochwertige Fräsblanks gewähren eine hohe Materialreinheit und sichern die Langlebigkeit.

Sprechen Sie uns an! Unsere Materialpalette ist komplex.

 

aesthetische-versorgungen

Ästhetisch indizierte Versorgungen

„Ein zufrieden lächelnder Patient ist Ihr bestes Marketing.“

Manchmal hat der Patient den großen Wunsch nach einem neuen schönen Lächeln. Dem liegt nicht unbedingt ein medizinisches Problem zugrunde. Trotzdem möchten Sie helfen.

Einfach schöne Zähne! Dieses Bedürfnis unterstützen wir beispielsweise mit der Herstellung hauchdünner keramischer Veneers. Sie können den Patientenwunsch erfüllen, ohne viel gesunde Zahnhartsubstanz opfern zu müssen.

 

begleitende-massnahmen-funktionsstoerungen

Begleitende Maßnahmen für die Therapie von Funktionstörungen

Die Therapie funktionsgestörter Patienten ist unserer Erfahrung nach am erfolgreichsten in einem guten Zusammenspiel zwischen Praxis und Labor. Duo Dental ist mit den funktionstherapeutischen Abläufen eng vertraut. Wir wissen um die Schwierigkeiten; kennen die Herausforderungen. Und wir wollen den Therapieerfolg für Ihre Patienten. Deshalb begleiten wir Sie gern während des komplexen Therapieablaufs.

  • Funktionsdiagnostik: Kennen Sie das innovative AVOSAX-System? Mit diesem einfachen System evaluieren Sie das Kiefergelenk unter Berücksichtigung aller fünf Bewegungsachsen. Ergebnis ist eine 1:1-Kopie vom Gelenkkopf in der Gelenkgrube – sowohl in der Statik als auch während der Bewegungsabläufe. Einfach und schnell können Sie die therapeutischen Konsequenzen ableiten. Gern stehen wir beratend zur Seite.
  • Funktionstherapie: Die Therapie eines funktionsgestörten Patienten geht in den meisten Fällen mit einer Schienenbehandlung einher. Wir sind auf die Herstellung von Schienen spezialisiert und erstellen basierend auf Ihren Informationen und der neu gefundenen Okklusionsposition die gewünschte Schiene.
  • Snap-on-Schiene: Auf Wunsch fertigen wir eine sogenannte Snap-on-Schiene. Die grazile Schiene aus zahnfarbenem Kunststoff (leicht flexibles Thermoplast) fügt sich unauffällig in den Mund ein. Das erhöht die Patientenakzeptanz der Schienentherapie um ein Vielfaches und unterstützt so den Therapieerfolg.