Empfindlich? Trotz Allergie zum Zahnersatz

23. August 2017 | Duo Dental Zahntechnik

Allergien oder Materialunverträglichkeiten können auch im Mund auftreten, ausgelöst durch Dentalmaterialien. Wir von Duo Dental Zahntechnik arbeiten ausschließlich mit in Deutschland zertifizierten Materialien und sind zudem auf biologischen Zahnersatz spezialisiert.

Das Risiko

„Gut aussehen sollen meine neuen Zähne und ich möchte wieder endlich wieder richtig zubeißen können!“

Doch Achtung: Bei einem neuen Zahnersatz sind noch mehr Kriterien zu beachten. Denn der Zahnersatz könnte unerwünschte Reaktionen auslösen. Entzündungen der Mundschleimhaut, wunde Stellen, Brennen im Mund, „metallischer“ Geschmack – dies sind Folgen einer Materialunverträglichkeit oder Allergie. Um diese auszuschließen, stehen Materialqualität und -verträglichkeit im Fokus.

Unser Labor verfügt über eine breite Palette biologisch und technisch hochwertiger Materialien für Ihren Zahnersatz.

Allergie? Wir haben die Lösung.

Schätzungen zufolge leidet jeder dritte Deutsche unter allergiebedingten Abwehrreaktionen des Körpers.

Das Finden der Ursachen kann schwierig sein. Auch Materialien, die bei der Herstellung von Zahnersatz verwendet werden, könnten ein Grund für die allergische Überreaktion des Körpers sein. Beispielsweise hat Nickel eine hohe allergene Potenz. Aber auch eine Vielzahl anderer Dentalmaterialien ist zu beachten – von Klebern, Zementen und Abformmaterialien über Kunststoffe und Keramiken bis hin zu Gold und Legierungen. Um Unverträglichkeiten zu prüfen, stellt Duo Zahntechnik Materialien zur Allergietestung zur Verfügung.

Es gilt: Wer unter einer Allergie leidet, sollte die Materialauswahl für einen Zahnersatz mit dem Zahnarzt kritisch vornehmen. In der Regel spricht sich der Zahnarzt mit uns als Dentallabor ab. Wir greifen dann auf Materialien zurück, die gut verträglich sind und eine hohe Biokompatibilität (z. B. Biologischer Zahnersatz) besitzen. Dazu gehören zum Beispiel moderne Vollkeramiken (Zirkonoxid) oder Hochleistungskunststoffe (PEEK).

Fazit

Trotz Ihrer Allergie werden Sie mit Ihren neuen Zähne zufrieden lachen und keinerlei Beeinträchtigungen spüren. In der Regel setzen wir auf metallfreie Lösungen – gut verträglich und funktionell sowie ästhetisch auf Ihre Situation abgestimmt.

Duo Zahntechnik empfiehlt: Allergiker sollten ihren Zahnarzt vor einer Therapie über kritische Materialien oder Medikamente in Kenntnis setzen.

Zurück